50 Jahre Deutsche Meisterschaft Feldhandball
Allgemein | 16. Aug 2020

Am 16. August 1970 gelang der Mannschaft von Grün-Weiß Dankersen zum zweiten Mal der Gewinn der Deutschen Feldhandballmeisterschaft. Zuhause im Weserstadion Minden sahen 20.000 Zuschauer einen 15:11 Sieg über den TV Hochdorf.

Die Mannschaft rund um Helmut Meisolle und Herbert Lübking begann mit dem Gewinn eine in Deutschland einmalige Siegesserie von drei deutschen Meisterschaften innerhalb von 12 Monaten.
(1970 deutscher Meister Feldhandball, 1971 deutscher Meister Feld- und Hallenhandball).

Die Meistermannschaft
v.l.: Eckhard Kollmeier, Jürgen Buhrmester, Jürgen Gerkemeier, Wilfried Drögemeier, Otto Wenig, Bernd Munck, Erwin Heuer, Herbert Nottmeier, Gerald Schüler, Hans Sulk, Manfred Horstkötter, Wolfgang Mehrhoff, Helmut Meisolle, Herbert Lübking; Trainer Friedrich Spannuth (nicht auf dem Foto)

50 Jahre nach dem Gewinn der Meisterschaft trafen sich die Grün – Weißen an besagter Siegesstätte wieder!

GWD Jubi-Aufstellung im Weserstadion am 16.8.2020
v.l.: Friedrich Spannuth (Trainer), Wolfgang Mehrhoff, Manfred Horstkötter, Jürgen Gerkemeier, Wilfried Drögemeier, Gerald Schüler, Erwin Heuer, Herbert Lübking, Bernd Munck, Otto Weng, Thomas Falkenthal, Jürgen Pook, Eckhard Kollmeier

Inhalte von YouTube werden aktuell blockiert.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

Inhalte von YouTube werden aktuell blockiert.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr erfahren

Video laden

© GWD Minden

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden