Zusehen bei der Schweißarbeit
GWD-Pool | 08. Dez 2016

GWD-POOL-100-Mitglieder beobachteten das Training von GWD Minden

Neben den Kontaktmöglichkeiten bei den Heimspielen von GWD-Minden in der Kampa-Halle und im VIP-Raum bietet der GWD POOL 100 seinen Mitgliedern gesellige Veranstaltungen an. Dazu gehört nicht nur der offizielle Jahresempfang sondern auch ein Zuschauen bei der Vorbereitung auf das nächste Spiel.

Rund 70 Mitglieder des GWD POOL 100 nutzten jetzt erneut die Gelegenheit, den Profis bei der Schweißarbeit zuzusehen und anschließend bei Grünkohl, Kasseler und Kohlwurst mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich gab es Einblicke ins Leben der Handballer, in die aktuelle Lage der Sportmedizin und den Wert der Jugendarbeit bei GWD Minden. A-Jugendtrainer Sebastian Bagats, Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann und der leicht verletzte  Christoffer („John“) Rambo antworteten auf Fragen von Klaus Smolarek.

Bagats, selbst einmal zusammen mit dem jetzigen Trainer Frank Carstens schneller Außen bei GWD, bekräftigte den Wert der Jugendarbeit für den Mindener Bundesligaverein, der dafür schon mehrfach ausgezeichnet wurde. „So intensiv wie wir machen das nur wenige in der HBL“, sagte Bagats, im Hauptberuf Lehrer am Besselgymnasium. Sein Stolz, Talente aus der A-Jugend an den Profikader herangeführt zu haben, war zu spüren.

GWD-Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann erneuerte seine Kritik an der Überbelastung der Handballprofis allgemein durch einen umfangreichen Spielplan. Da würden Vorbereitung und Nachbereitung immer bedeutsamer, lobte er die Arbeit der Physio-Abteilung. “

Christoffer Rambo fühlt sich in Minden wohl, wo er seit drei Jahren lebt und spielt. Wie die meisten GWD-Profis mit ausländischem Pass hat er durch den Sport viele Länder und Städte kennengelernt. Er verließ seine skandinavische Heimat mit 19 Jahren, um in Spanien mit Handball seinen Lebensunterhalt zu verdienen. In Minden ist der gerade 27 Jahre gewordene Blonde schnell zum Publikumsliebling geworden.                                               

Hartmut Nolte

Es lebe der Sport
Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport