Mit Durchblick
GWD-Pool | 07. Sep 2016

Gut beraten vom Optiker „Die Brille“

Brille? „Die Brille“ heißt in Minden darauf die passende Antwort. Seit 40 Jahren ist das Augenoptik-Fachgeschäft in der Obermarktstraße die Adresse für alles, was mit „besser sehen und besser aussehen“ zu tun hat. „Brillen sind heute längst nicht mehr nur das Hilfsmittel bei Augenproblemen, sondern werden auch als wichtiges Accessoire für die eigene Persönlichkeitsgestaltung gesehen“, sagt Holger Arentzen, Augenoptikermeister und mit Uwe Schwarzer und Frank Seidel Inhaber des eingesessenen Mindener Betriebes „Die Brille“. Sich Zeit zu nehmen für fachkundige, intensive Beratung sei immer wichtiger geworden und der große Pluspunkt des örtlichen Fachgeschäfts gegenüber anderen Handelsformen, betont er und fügt hinzu: „Gerade das erhöht die Freude am Beruf.“ Mit www.brillenonline.de ist „Die Brille“ auch im Internet präsent.

Schon die Ausbildung des Optikernachwuchses finde auf einem sehr hohen Niveau statt. Schließlich seien auch die Ansprüche gewachsen, werde von den Kundinnen und Kunden sehr viel Wert auf Tragekomfort, aktuelle Trends und Individualität gelegt. Der Kunde von heute verbinde mit der Brille oder Kontaktlinsen nicht nur Erleichterung für seinen Alltag, sondern mit einer todschicken Brille gut auszusehen, steigere auch das persönliche Wohlbefinden. „Ihm bei der großen Auswahl typgerecht zu helfen, ist stets eine schöne Aufgabe“, findet Arentzen.

Im GWD POOL 100 ist er mit seinem Geschäft schon lange engagiert. „Auch GWD ist wie wir auf hohe Ansprüche ausgerichtet“, sieht er Gemeinsames. Seine Beziehung zum Handballsport hat er aus der alten Heimat in der Grafschaft Bentheim nahe Nordhorn mit an die Weser gebracht. In Schüttorf lernte er das Handballspielen. Bei einem Spiel der Kreisauswahl habe er erstmals Kontakt zu Grünweiß Dankersen bekommen, erinnert er sich. Gern fiebert er jetzt bei den GWD-Heimspielen mit. Das Handball-Gen hat er auf seinen Sohn übertragen, der selber – nicht in Minden – aktiv ist und der als Sportlehrer diesen schönen Sport seinen Schülern zu vermitteln versucht.

Hartmut Nolte

Bildunterschrift: Mitinhaber Holger Arentzen und der betriebsleitende Augenoptikermeister Rouven Credo setzen im Fachgeschäft „Die Brille“ in Minden auf intensive Kundenberatung beim Kauf von Brille und Kontaktlinsen. Foto: Hartmut Nolte

Es lebe der Sport
Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport