Michalczik und Birlehm zum DHB-Lehrgang in Warendorf
Allgemein | 15. Mrz 2017

Vom 12. bis zum 16. März treffen sich die Junioren des Deutschen Handballbundes zu einem Lehrgang in Warendorf. Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke und Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen haben für diese Maßnahme 23 Spieler nominiert, darunter auch die beiden Mindener Marian Michalczik und Joel Birlehm.

Trainingsschwerpunkt wird die Schulung der Abwehrelemente sein. Zudem werden Erkenntnisse aus dem letzten Lehrgang in Mössingen sowie aus den Ligaspielen mit in die Trainingsgestaltung einfließen.“Wie gut die Jungs das Erlernte im Spiel umsetzen können, werden wir dann beim Vier-Länder-Turnier in Frankreich sehen“, sagt Wudtke . Das Turnier im Mai wird mit Hinblick auf das anstehende Jahresprogramm das nächste Highlight der DHB-Auswahl sein.

Außerdem wird der Lehrgang ein weiterer Bestandteil der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Algerien(17. bis 30. Juli) sein, für die sich die Mannschaft durch die Silbermedaille bei der Europameisterschaft in Dänemark direkt qualifiziert hatte.

© Deutscher Handballbund

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport