Länderspieleinsätze für Birlehm, Eijlers und Gullerud
Allgemein | 04. Jan 2017

Während ein Großteil der GWD-Profis die freien Tage zu Beginn des neuen Jahres genießen kann, können sich drei unserer Spieler wahrlich nicht auf die faule Haut legen. Gerrie Eijlers, Joel Birlehm und Magnus Gullerud sind mit ihren Nationalteams unterwegs.

Für unseren niederländischen Keeper beginnt am nächsten Montag ein Lehrgang in der Nähe von Arnheim. Am zweiten Januarwochenende treten die Holländer dann zu drei Testspielen in Finnland an.

Mössingen lautet das Reiseziel von Joel Birlehm. DHB-Junioren-Trainer Erik Wudtke und Klaus-Dieter Petersen versammeln ihre Schützlinge in der Nähe von Tübingen zu einem Lehrgang, der am Freitag und Samstag auch zwei Länderspiele gegen Kroatien beinhaltet. „Der Lehrgang steht, wie bereits unser letztes Zusammenkommen im Dezember in Warendorf, unter dem Motto Sichtung“, heißt es von Wudtke. Über den Testspielgegner sagt der Coach: „Wir freuen uns auf die Spiele gegen die kroatische Auswahl. Sie waren bei der letzten Europameisterschaft im August auch im Halbfinale. Sie sind technisch stark und spielen eine gute 3-2-1-Deckung. Das erfordert von uns eine große taktische Disziplin.“

Kreiläufer Magnus Gullerud bereitet sich mit den Norwegern auf die Handball-Weltmeisterschaft vor. In Frankreich trifft das Team in seiner Gruppe auf Polen, Russland, Brasilien, Japan und die Mannschaft der Gastgeber. „Wir haben nicht viel Zeit, uns auf die Titelkämpfe einzustellen. Wir werden die Zeit hier in Norwegen für ein paar harte Trainingseinheiten nutzen. Dann geht es für zwei Freundschaftsspiele nach Schweden, bevor wir dann nach Frankreich aufbrechen“, zeit Gullerud den Vorbereitungsplan der Skandinavier auf.

© GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport