Joel Birlehm verlässt GWD Minden
Allgemein | 02. Mrz 2017

Joel Birlehm und GWD Minden gehen in Zukunft getrennte Wege. Der Junioren-Nationaltorhüter kam in dieser Saison ausschließlich in der Bundesliga-Reserve in der 3. Liga zum Einsatz und verspricht sich nun durch einen Wechsel vermehrte Einsatzzeiten in einer höheren Spielklasse.

Birlehm kam vor sieben Jahren von Handball Bad Salzuflen zu den Grün-Weißen, durchlief die Jugendteams der Dankerser und kam in der aktuellen Saison als Nummer 3 hinter Kim Sonne und Gerrie Eijlers zu keinem Erstliga-Einsatz. Frank von Behren, sportlicher Leiter von GWD: „Joel benötigt für seine weitere sportliche Entwicklung viele Spielanteile auf einem höherem Niveau als das in der 3. Liga. Vor diesem Hintergrund war die Lösung, ihn als zweiten Mann hinter einer starken Nummer 1 in unserem Bundesligateam einzuplanen, in den Augen unseres Trainerstabs keine gute Option. Daher haben wir ihm Alternativen in Form von einer befristeten Ausleihe zu einem Zweitligateam oder zu einem ausländischen Klub vorgeschlagen. Dies kam jedoch für Joel nicht infrage. Wir akzeptieren seinen Wunsch, den Verein zu verlassen. Unsere Tür steht ihm in der Zukunft allerdings weiter offen.“

© GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport