GWD verpflichtet Helge Freiman
Bundesliga | 26. Apr 2016

GWD Minden ist auf der Suche nach einem neuen Rückraumspieler fündig geworden. Der Schwede Helge Freiman hat bei den Grün-Weißen einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. „Ich kann es kaum abwarten, das erstes Spiel für meine neue Mannschaft zu bestreiten“, sagt der Neuzugang.

Freiman kommt vom schwedischen Erstligisten Eskilstuna Guif Handboll. Der 24-Jährige wurde 2013 mit der Auswahl seines Landes Juniorenweltmeister und hat mittlerweile acht A-Länderspiele bestritten. In der Saison 2013/2014 schaffte er es in das Allstar-Team der schwedischen Liga und wurde zum „Rookie of the Year“ gewählt. „Ich bin sehr froh über den Vertragsabschluss mit GWD Minden. Es war immer mein Ziel und mein Traum, in der Bundesliga, der besten Liga der Welt, zu spielen“, sagt der 1,90-Meter-Mann. Ihm haben, so Freiman, auch andere Angebote vorgelegen, aber ein Treffen mit GWD-Coach Frank Carstens habe ihn davon überzeugt, dass GWD Minden der richtige Verein für ihn sei: „Ich glaube, ich kann mich hier weiterentwickeln und habe ein gutes Gefühl.“

Freimann ist sowohl im linken Rückraum als auch auf der Mittelposition einsetzbar, über die Defensive sagt er: „Ich liebe es, dort hart zu arbeiten.“ Mit den Mindenern möchte sich Freiman in der Bundesliga etablieren, dazu hofft er auf weitere Nominierungen für das Nationalteam.

Natürlich ist auch Frank Carstens froh darüber, dass nun eine weitere Personalie bei den Grün-Weißen geklärt ist: „Helge ist ein kompletter Spieler, der sowohl im Angriff als auch in der Abwehr einsetzbar ist und der in seiner Entwicklung bei uns den nächsten Schritt machen möchte.“

© GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport