GWD testet erfolgreich gegen Lemgo
Allgemein | 03. Feb 2016

GWD Minden hat auch sein letztes Testspiel erfolgreich absolviert. Gegen den TBV Lemgo gab es in Löhne einen 33:29 (18:14)-Erfolg. Eine gute Angriffsleistung bereitete den Weg zum Sieg.

Ohne Florian Freitag, Magnus Jernemyr und Nenad Bilbija, dafür aber Jannik Jungmann, Mats Korte und Tim Wieling erwischten die Dankerser einen guten Start und führten schnell mit 4:1. Auf zwei Treffer kam der TBV zwischenzeitlich heran, doch zum Pausentee lag das GWD-Team klar mit 18:14 vorn. Vor allem die rechte Angriffsseite mit Aleksandar Svitlica und Christoffer Rambo zeigte sich dabei in Torlaune.

Nach dem Wechsel präsentierte sich der TBV Lemgo, der fast in Bestbesetzung auflief, stärker und bemühte sich merklich um den Ausgleich. Doch die Grün-Weißen hielten dem Druck stand und hatten die passende Antwort in Form von Christoffer Rambo, der in dieser Phase viele einfache Tore erzielte.

„In der Deckung passte die Organisation, wir müssen aber noch aggressiver werden. Wir sind froh, dass Moritz Schritt für Schritt weiterkommt. Das war sicherlich unser intensivstes Vorbereitungsspiel“, zeigte sich Trainer Frank Carstens nach der Partie zufrieden.

GWD spielte mit: Kim Sonne (1.-30. mit 6 Paraden), Gerrie Eijlers (30.-60. mit 7 Paraden) Christoffer Rambo (10), Aleksandar Svitlica (5/2), Dalibor Doder (4), Joakim Larsson (3), Nils Torbrügge (3), Moritz Schäpsmeier (2), Mats Korte (2), Sören Südmeier (2), Charlie Sjöstrand (1), Tim Wieling (1).

© GWD Minden – bra

Es lebe der Sport
Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport