GWD Minden holt Magnus Gullerud
Bundesliga | 04. Feb 2016

GWD Minden hat die erste Neuverpflichtung für die Saison 2016/2017 unter Vertrag genommen. Der norwegische Kreisläufer Magnus Gullerud kommt für zwei Jahre an die Weser.

Gullerud kommt vom dänischen Erstligisten SonderjyskE. Zuvor war er für Elverum Handball in Norwegen aktiv und gewann dort 2013 den nationalen Titel. Der 24-Jährige bestritt im Dezember 2010 sein erstes Länderspiel für die Skandinavier. Bei der Europameisterschaft in Polen belegte er jüngst den vierten Platz.

„Magnus ist ein kompletter Spieler mit großem Entwicklungspotential, der von uns schon länger beobachtet wird. Er hat gerade auch im Angriff in Dänemark große Schritte nach vorne gemacht und ist dadurch zu einem kompletten Spieler geworden. Unser Tempospiel soll mit ihm besser werden, weil er in der Lage ist, über 60 Minuten schnell nach vorne und hinten zu arbeiten“, sagt GWD-Coach Frank Carstens über seinen zukünftigen Schützling.

Auch Gullerud, der von 2011 bis 2012 mit seinem alten und neuen Mannschaftskollegen Christoffer Rambo zusammen in Elverum die Handballschuhe schnürte, freut sich auf die Herausforderung in Minden: „Es war immer mein Traum, in Deutschland zu spielen und nun habe ich die Chance, diesen Traum zu leben. Ich bin sehr glücklich, dass ich bei GWD Minden einen Vertrag unterschreiben konnte, ein Verein mit einer langen Geschichte im deutschen Handball. Ich freue mich auf die Zeit im Verein und möchte den Fans zeigen, was ich auf dem Spielfeld draufhabe.“

© GWD Minden – bra

Es lebe der Sport
Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport